Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Unterstützung von LA als wirksame – biologische – egla – therapy

 Behandlung zur Verringerung von myofaszialen Schmerzen und moderate Beweise für die Verwendung von LA für postoperative übelkeit und Erbrechen. LA hat begrenzte Beweise für seine Verwendung zur Behandlung chronischer Spannungskopfschmerzen und Unzureichende Beweise für die Behandlung lateraler epicondylitis. Im Jahr 2015, Recht und colleagues29 führten eine systematische

überprüfung und ähnlich biologische berichteten

Gesundheit als gesellschaftlicher Bedarf im Kapitalismus moderate Belege für die Unterstützung der LA für die Verwaltung von Schmerzen im Bewegungsapparat, bei der Anwendung in geeignete Behandlung, Dosierungen. Andere systematische überprüfungen, die LA als Behandlungsmethode für asthma bei Kindern einschlossen, stellten fest, dass die gesamtprobengrößen gering waren biologische und die methodische Qualität der Studien gering war, ohne zwingende Beweise dafür, dass LA eine wirksame Behandlungsoption war.30 in ähnlicher Weise war LA für Adipositas-management nicht wirksam.31 Diskussion Diese kurze überprüfung von LA, bieten wir zusätzliche Einblicke und Verständnis über eine Art von Behandlung,die immer häufiger unter Akupunktur-Praktiker. Obwohl LA als sicherere, schmerzfreie alternative zur traditionellen Akupunktur mit minimalen Nebenwirkungen und größerer Vielseitigkeit gefördert wird, bleibt biologische

viel über seinen Wirkungsmechanismus zu lernen, wie lasereigenschaften mit menschlichem Gewebe interagieren und letztlich die Wirksamkeit von LA. Bestehende Evidenz liefert einige Einblicke biologische in die entzündungshemmende Wirkung, neuromodulation und zelluläre Wirkungen von LLLT; die Daten bleiben jedoch insgesamt spärlich. Nur eine begrenzte Anzahl von Studien hat die Auswirkungen von LLLT auf spezifische Akupunkturpunkte biologische

  • untersucht. Robustere Studien sind erforderlich, um die Auswirkungen von LLLT auf zusätzliche Akupunkturpunkte zu untersuchen und zu bestimmen, wie diese Effekte in klinische Ergebnisse biologische umgesetzt werden können. Unterschiede in den lasereigenschaften—wie Wellenlänge, Leistung und Energiedosis-beeinflussen das Niveau der Lichtstreuung und penetration durch Hautgewebe. Darüber hinaus ist die lichtdurchdringung aufgrund der komplexen optischen Eigenschaften der Haut und der Heterogenität in Hauteigenschaften und behandlungsorten bei Individuen schwierig zu standardisieren.
  • Die Skepsis rund um LA wird durch das fehlen von Richtlinien für Laserparameter und energiedosierungen verstärkt. Studien sind nach wie vor schwer zu replizieren, und veröffentlichte Ergebnisse sind inkonsistent. Systematische überprüfungen von RCTs, die die klinische Wirksamkeit von LA untersuchen, zeigen jedoch, dass LA es als wirksame Behandlung zur Verringerung von myofaszialen Schmerzen und zur

Behandlung von egla Muskel

-Skelett-Schmerzen unterstützt. LA hat viele Funktionen, die es eine attraktive Behandlungsoption im Vergleich zur klassischen Akupunktur für bestimmte Patientenpopulationen machen. LA kann von pädiatrischen und geriatrischen Patienten und von Patienten mit nadelphobien bevorzugt werden, da es nicht in die Haut eindringt, und LA ist mit minimalem Gefühl und minimalem Infektionsrisiko, trauma und blutungskomplikationen verbunden. Diese Eigenschaften egla können LA bei Patienten mit schweren komorbiden Zuständen, hospitalisierten Patienten und anderen Patienten mit erhöhtem Risiko von Komplikationen wie Blutungen und Infektionen machbarer machen. Darüber hinaus ist die Dauer der Behandlung in der Regel kürzer, und mehr akupunkte egla können während der endlichen Behandlungszeiten verwendet werden. Rückschlüsse Trotz des wachsenden

  • Verständnisses der physiologischen Wirkungen von LLLT und seiner Wechselwirkungen mit tierischem und menschlichem Gewebe wird der Wirkmechanismus von LA immer noch nicht egla klar verstanden. Schlussfolgerungen aus systematischen überprüfungen der bestehenden veröffentlichten Studien werden oft durch Unstimmigkeiten in der Methodik und den verwendeten laserparametern sowie durch die geringen probengrößen geschwächt. dies unterstreicht
  • die kritische Notwendigkeit, zusätzliche Studien mit qualitativ hochwertigen Methoden, größeren probengrößen und konsistenten und egla reproduzierbaren laserparametern durchzuführen. Diese änderungen erhöhen das Verständnis von LA und können verwendet werden, um klare Empfehlungen für seine klinischen Anwendungen zu erstellen. Autor Offenlegung Erklärung Es gibt keine

konkurrierenden finanziellen Interessen. * Die Mayo Clinic unterstützt keine spezifischen Produkte oder Dienstleistungen in diesem Artikel. Laserakupunktur in Ihrer Praxis: Was Sie Wissen Müssen VON KIMBERLY THOMPSON, LAC Ist es nicht interessant, dass die Nummer eins Grund Menschen besuchen einen Arzt wegen Schmerzen ist. egla Chronischer Schmerz betrifft etwa 100 Millionen amerikanische Erwachsene—mehr als die Summe von Herzerkrankungen, Krebs und diabetes zusammen. Betrachten Sie nun das: der Hauptgrund, warum Menschen vermeiden, einen

Akupunkteur zu sehen, ist, therapy

weil Sie Angst vor Schmerzen haben! Selbst Praktizierende mit den besten nadelfertigkeiten haben Schwierigkeiten, Patienten anzuziehen, die Angst vor Nadeln haben. Haben Sie Optionen in Ihrer Klinik für diese Patienten? Angst vor Nadeln ist sehr real und wird oft dazu führen, dass potenzielle Patienten auch die Idee der Akupunkturbehandlung therapy ablehnen. Oft hören Sie viele Leute sagen: „Akupunktur? Niemand wird einen Haufen Nadeln in mich stecken!“ Und doch gibt es mehrere Möglichkeiten, qi und Blut im Körper zu bewegen und hervorragende Ergebnisse ohne Nadeln zu erzielen. Moderne Forschung hat neue Möglichkeiten für therapy Akupunktur-Behandlungen, die bisher nicht existierten, einschließlich Mikrostrom, magnetische Behandlungen und Laserakupunktur. Laserakupunktur wird in ganz Europa und Asien weit verbreitet praktiziert und gewinnt in den USA schnell an therapy

Popularität, obwohl es für einige Praktiker immer noch verwirrend ist. Entscheiden, welche Art von laser zu verwenden und wie es zu verwenden sind die primären Fragen, mit denen viele Praktiker therapy kämpfen. Um Ihnen zu helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, hier ist eine Grundierung für Laserakupunktur. Geschichte der Laserbehandlung Wissenschaftler begannen in den 1950er Jahren mit laserexperimenten, in den 1960er Jahren mit der Verfügbarkeit außerhalb therapy des Labors. Sobald die Suche nach laserwissen begann, war es unaufhaltsam. Forscher wollten wissen, wie diese neue Art von Licht die Welt des Gesundheitswesens verändern könnte. Frühe laserexperimente führten zu der Erkenntnis, dass Lasertherapie hautnarben

  • minimiert, Wunden schneller heilen half und den Zellstoffwechsel beeinflusste. laser-Akupunktur-Copyright-Stockfoto / Register MarkIn den 1970er Jahren begann ernsthafte Forschung sowohl in Russland als auch in den USA. In den 1980er Jahren begann laser aufgrund zahlreicher positiver Berichte als wirksame Methode zur Stimulierung von Akupunkturpunkten ohne den Einsatz von Nadeln anerkannt zu werden. Heute ist die photobiologie die Studie, wie Licht
  • Lebewesen beeinflusst und umfasst Studien von einzelligen Organismen, Pflanzen, Tieren und Menschen. Laserakupunktur ist ein wichtiges studienfeld in der photobiologie. Aktuelle Entwicklungen Die meisten in der Akupunktur verwendeten Laser sind als low-level-Laser oder „cold Laser“ bekannt (weil Sie keine Wärme erzeugen.). Dies sind nicht die gleichen wie Laser für die Laserchirurgie, in denen „heiße Laser“ sind
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.